G.B.S. Handelsgesellschaft mbH

Ausbildung

Kaufmann/-frau im E-Commerce

Berufliche Fähigkeiten
Der Kaufmann/-frau E-Commerce legt Angebotsregeln fest, wählt Bezahlsysteme aus, setzt Testmethoden ein und wertet diese aus. Die angehenden Fachkräfte setzen agile Arbeitsweisen ein und nehmen die Planung, Umsetzung und Auswertung von Projekten vor. Dazu gehört auch die Beschaffung und Auswertung von englischsprachigen Informationen. Weitere Schwerpunkte legt die Ausbildung auf die Kundenkommunikation über verschiedene Kanäle, die Vorbereitung und Durchführung von Maßnahmen des Online-Marketings, das Planen und Optimieren der Customer Journey sowie die Anbahnung und Abwicklung von Online-Waren- und Dienstleistungsverträgen (inkl. der Organisation von Rückabwicklungsprozessen). Zudem erwerben die angehenden Kaufleute der dreijährigen Ausbildung Know-how für den Einsatz kennzahlenbasierter Instrumente der kaufmännischen Steuerung und zur Durchführung von Kundenwertanalysen.

Arbeitsgebiet
Der Beruf Kaufmann/-frau im E-Commerce wird schwerpunktmäßig im Handel (Einzel-, Groß- und Außenhandel) ausgebildet werden. Er kann aber auch für andere Branchen wie touristische Unternehmen, Dienstleistungsanbieter oder Hersteller, die ihre Angebote online vertreiben, infrage kommen.

Branchen/Betriebe

  • Einzelhandel
  • Großhandel
  • Dienstleistungen
  • Tourismuswirtschaft (Portalbetreiber bzw. -nutzer)
  • Logistik- und Mobilitätsdienstleistungen
  • Finanzdienstleistungen (Banken/Versicherungen)

Ausbildungsschwerpunkte

 

Vertriebskanäle des E-Commerce beurteilen, auswählen und einsetzen:

  • Online-Vertriebskanäle auswählen
  • Prozessabläufe analysieren
  • Nutzerverhalten auswerten
  • Wettbewerbsrecht
  • Urheberrecht und Datenschutz beachten
  • Kooperation mit Dienstleistern

Waren- und Dienstleistungsangebot mitgestalten:

  • Produktdaten beschaffen
  • Produkte kategorisieren und einstellen
  • Angebotsregeln festlegen
  • Bezahlsysteme auswählen
  • Testmethoden anwenden und auswerten

Projektorientierte Arbeitsweisen im E-Commerce anwenden:

  • Projekte planen, umsetzen und auswerten
  • Informations- und Kommunikationstechnik (kurz: IuK-Strukturen) nutzen
  • Projektabläufe und -ergebnisse dokumentieren
  • Englischsprachige Infos auswerten

 

Kundenkommunikation gestalten:

  • Situationsgerecht und zielorientiert kommunizieren
  • Kommunikationskanäle beurteilen und auswählen
  • Kundenanliegen aufnehmen und bearbeiten
  • Datenschutz beachten

Kennzahlenbasierte Instrumente der kaufmännischen Steuerung:

  • KLR-Ergebnisse analysieren
  • Sortimentskennzahlen ermitteln und bewerten
  • Statistiken auswerten, Kundenwertanalysen durchführen
  • Kennzahlenanalyse bei Reklamationen durchführen

Maßnahmen des Onlinemarketings vorbereiten und durchführen:

  • Zielgruppen- und produktgruppengerechte Maßnahmen entwickeln
  • Online-Instrumente nutzen und Werbung ausspielen
  • Customer Journey planen und optimieren
  • Wettbewerber beobachten

 

Online-Waren- und Dienstleistungsverträge anbahnen:

  • Kundendaten und Zahlungsdaten benutzerfreundlich erheben
  • Zahlungsausfälle vermeiden
  • Bezahlverfahren bereitstellen
  • Kunden die Auftragsdaten übersichtlich darstellen

Online-Waren- und Dienstleistungsverträge abwickeln:

  • Kunden über das Zustandekommen des Vertrags informieren
  • Bei Störungen Maßnahmen für die Vertragserfüllung ergreifen
  • Rückabwicklungsprozesse organisieren

Vertrieb und Kundenorientierung:

  • Marketing,
  • Kalkulation und Preisermittlung,
  • Verkauf und Kundenberatung;

 

 

Information und Zusammenarbeit:

  • Informations- und Kommunikationssysteme,
  • Teamarbeit, Kommunikation und Arbeitsorganisation,
  • Anwenden einer Fremdsprache bei Fachaufgaben;

Kaufmännische Steuerung und Kontrolle:

  • Buchen von Geschäftsvorgängen,
  • Kosten- und Leistungsrechnung, Controlling,
  • Zahlungsverkehr und Kredit.

 

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Aktuelle Verordnung: Verordnung vom 13. Dezember 2017

Vergütung: gemäße Tarifregister Berlin-Brandenburg

Fortbildungsmöglichkeiten:

Handelsfachwirt(in)
Wirtschaftsfachwirt(in)
Fachwirt(in) im E-Commerce ist in der Planung

nächster Ausbildungsbeginn: 1.September 2020

Haben wir ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen.

 

Adresse:
G.B.S. Handelsgesellschaft mbH
Löwenbrucher Ring 36
14974 Ludwigsfelde

Ungültiger Suchbegriff

Bitte geben Sie einen gültigen Suchbegriff ein,
der aus mindestens 4 Zeichen/Ziffern besteht.